REECE - ca. 2 jähriger Blue Belton Rüde

Unser REECE ist ein aufgeschlossener, lustiger junger Blue Belton Rüde. Hoffnungsvoll wartet unser Schützling im Shelter darauf, eine neue Familie für immer zu bekommen und seine traurige Vergangenheit endlich hinter sich lassen zu können.

Wesensbeschreibung

REECE kam gesund und munter am 23.09.2023 im Setterland an.

Unser REECE ist nun bereits zwei Wochen auf seiner Pflegestelle und macht sich wirklich toll. Dafür, dass er erst so kurz in Deutschland ist, taut er schon ziemlich gut auf. Seine neue Kumpeline in seinem aktuellen zu Hause findet er super, denn so hat er immer einen Spielpartner, wenn er darauf Lust hat. Mittlerweile lässt er sich gerne auffordern und sorgt auch selbst dafür, dass ein Spiel in Gang kommt. Doch noch viel besser findet REECE das Spiel mit dem Dummy, weil das einfach so cool ist, ihn wieder zurückzubringen und dann belohnt zu werden. Dafür lässt er seine Kollegin dann auch mal links liegen, denn der Dummy ist nicht zu toppen.

Was REECE auch noch richtig gut gefällt hier in Deutschland ist der große Garten seiner Pflegefamilie. Er liebt es stundenlang zu schnüffeln und alles genau zu erkunden. Auch die vielen Büsche sind super, da man sich dort auch mal verstecken kann, wenn etwas doch nicht ganz so geheuer erscheint. Der Garten gehört schon jetzt eindeutig zu seinen Lieblingsorten, an denen er sich sehr gerne aufhält.

Gerne begleitet unser kleiner Schatz seine Pflegefamilie auf Spaziergängen und ist auch so dicht auf den Fersen seiner Bezugsperson. Generell ist er sehr verschmust und anhänglich und geht auch auf fremde Menschen offen zu und lässt sich streicheln.

Außerdem können wir berichten, dass REECE ein ganz toller Autofahrer ist. Das stellt für ihn überhaupt kein Problem dar.

Schnell hat der kleine Kerl entdeckt, dass die Menschen ganz besonderes Essen zubereiten. Gerne assistiert er dazu in der Küche und scheint ein wahrer Gourmet zu sein. Hierbei ist es wichtig, dass seine Pflegemama gut auf ihn achtet und ihm Anweisungen gibt, sonst würde er sich vllt doch einmal selbst bedienen, dass er dem Essen nicht widerstehen kann.

Auch den ersten Tierarzttermin hat REECE schon hinter sich gebracht und war auch dort während der Behandlung trotz der ganzen Aufregung sehr souverän.

Unser lieber Rüde gibt wirklich alles, um zu zeigen, was für ein tolles Kerlchen er ist und was für einen wundervollen Hund man mit ihm an der Seite bekommt.

Größe: 52cm

Gewicht: 17.8kg

Geschichten von der Pflegestelle

05.01.2024

REECE ist nun seit 3 Monaten bei uns und hat sich auch gut in den Alltag eingelebt. Für ihn sind Futter und sein Ball sehr wichtig, wobei er beim Futter keine Ressourcen verteidigt.

Mittlerweile hat er auch Kraft und Kondition aufgebaut, was sich beim Spielen im Garten mit unserer Hündin sowie auch beim Gassi gehen zeigt. Da es aktuell Winter ist (ausgeprägter Wildgeruch) und wir sehr ländlich wohnen, zeigt sich sein ausgeprägter Jagdverstand, denn er zieht ordentlich an der Leine. Dies wird sich aber legen sobald er bei entsprechender Bindung zu seinen Menschenim Freilauf seiner Passion nachgehen darf .... dem Vorstehen und der Feldsuche. REECE freut sich immer auf die Gassirunden, besonders an der Schleppleine. 

REECE ist er ein unkomplizierter und fröhlicher Kerl. Andere Hunde, insbesondere Rüden, werden beim Gassigehen auch mal angebellt, aber es gleicht eher einem niedlichen Wuff eines Welpen. Autofahren und Tierarztbesuche sind kein Problem. Es scheint, als ob er keine schlechten Erfahrungen gemacht hat und allem und jedem fröhlich gegenübertritt. 

Bei Schüssen zeigt er keine Angst, an Silvester hat REECE ein bisschen um Mitternacht bei den ungewohnten Geräuschen gezittert, war aber wieder schnell "normal" und ist auch davor und danach freiwillig mit Gassi gegangen. Bei den "ersten starken Sturmböen" vor ca. 1 Monat war er zunächst aufgeregt, auch hier zeigte sich, dass er sich durch uns schnell hat beruhigen lassen und bei den nächsten Sturmböen bereits routinierter war.

Zur Essenszeit steht REECE als erster zur Stelle, man muss ihn auch nicht aus dem Garten reinholen, denn er kennt die Abläufe nur zu gut. Dann ist er immer ganz aufgeregt und kann es kaum abwarten. Hier haben wir ein Sitz mit einem Essen Freigabe Kommando geübt und das schlaue Kerlchen hat dies ganz schnell verstanden und umgesetzt. Zusammen mit unserer Hündin kann er auch alleine bleiben.

Wir wünschen uns für REECE ein tolles Zuhause und hoffen, dass dieser liebe Kerl bald von seinen Seelen-Menschen entdeckt wird.


Wir freuen uns auf viele schöne Geschichten.

Ansprechpartner

Haben Sie sich in unseren Schützling verliebt und möchten ihm ein schönes Zuhause bieten? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung oder füllen direkt die Selbstauskunft aus, die in verschiedenen Sprachen erhältlich ist und senden diese an:

 

      Selbstauskunft                                    Self-Assessment                                           Divulgación voluntaria

 

      Informatie                                            Fiche de renseignements                           Selbstauskunft


Lissy Ullrich - 0179 - 131 54 31 oder lissy@setter-rescue.de

Ralf Schütz - 0170 - 22 500 22 oder ralf@setter-rescue.de


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Anfragen der Reihe nach abarbeiten. Unsere Tierschutzarbeit findet ehrenamtlich neben unseren Berufen statt, deshalb bitten wir Sie um ein wenig Geduld. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf der Mailbox, wenn Sie uns nicht direkt erreichen. Wir melden uns auf jeden Fall bei Ihnen. Es genügt, wenn Sie einen Ansprechpartner kontaktieren.


Gerne stehen wir auch für all Ihre weiteren Fragen telefonisch oder per Email zur Verfügung!

 

Vielen Dank!

Ihr Setter Rescue Germany Team